Binäre Nomenklatur der Chemie Nomenklatur - Lexikon der Chemie Binäre Nomenklatur der Chemie Nomenklatur der Weinsäure (Chemie, Oxidationszahl, IUPAC)


Binäre Nomenklatur der Chemie


Elemente und Verbindungen veröff. Der Artikel ist wie folgt untergliedert:. Die eindeutige Beschreibung der Struktur einer chem. Verbindung ist durch die Formel sowie den systematischen bzw. Der systematische Name ist die alphanumerische Beschreibung der durch die Strukturformel darstellbaren dreidimensionalen Struktur des Moleküls. Für die Benennung wird die Strukturformel in bestimmte Struktureinheiten zerlegt, die durch Namenssegmente bezeichnet und dann unter Verwendung von Stellen- und Konfigurationsangaben nach dem Baukastenprinzip zusammengesetzt werden Abb.

Beispielsweise werden Bidestriche in Namen meist dort verwendet, binäre Nomenklatur der Chemie in der englischen Sprache Leerräume stehen, so zwischen den Namen für Ionen bzw. Die regelrechte Benennung einer chem. Verbindung ist nach mehreren Nomenklatursystemen möglich, von denen einige noch Alternativen zulassen. Im vorliegenden Lexikon werden weitgehend neben vorhandenen Trivialnamen für anorganische Verbindungen die entsprechend den Empfehlungen der IUPAC-Nomenklaturkommissionen nach dem binären bzw.

Für die Benennung der chem. Elemente und anorganischen Verbindungen gelten z. Nachfolgend sind die wichtigsten Regeln angeführt. Dieses Ziel ist noch nicht erreicht. Binäre Nomenklatur der Chemie werden die Elementsymbole in allen Sprachen einheitlich verwendet Symbole. Die Bezeichnungen für bisher bekannte natürliche und einige künstlich hergestellte Elemente http://ffw-traben-trarbach.de/binaere/text-binaercode.php Trivialnamen Periodensystem.

Element Unbitrium Symbol Ubt. Wegen der binäre Nomenklatur der Chemie Akzeptanz dieser Namen wird als Übergangslösung die Ordnungszahl mit der Massenzahl als linkem Exponent angegeben.

Alle Isotope eines Elements sollen die gleichen Namen tragen, lediglich für die Wasserstoffisotope können die Namen Protium, Deuterium und Tritium beibehalten werden. Bei anderen Elementen erfolgt die Unterscheidung von Isotopen durch Massenzahlen, z. Werden Bezeichnungen vom Namen des Elements abgeleitet, so soll der more info. Name zugrunde gelegt werden; es unärer Operator und binärer also Namen wie Aurat, Ferrat verwendet werden anstatt Goldat, Eisenat.

Binäre Ausgabe in Datei Sulfur, Nitrogenium binäre Nomenklatur der Chemie Antimonium abgeleitet, sondern von Theion griech. Http://ffw-traben-trarbach.de/binaere/aeltester-binaerer-broker.php benennt man nicht nach dem lat. Namen Hydrargyrum, sondern nach dem lat.

B I 2 Sammelnamen für Gruppen und Untergruppen. Die Bezeichnung Metalloid soll nicht mehr verwendet werden; Elemente werden als MetalleHalbmetalle und Nichtmetalle klassifiziert. B Binäre Nomenklatur der Chemie Namen von Verbindungen. Dagegen sollen Namen wie schwefelsaure Magnesia, kohlensaurer Kalk, übermangansaures Kali, essigsaure Tonerde vermieden werden.

Sehr viele Verbindungen sind binär, d. Der Name des elektropositiven Bestandteils, also der Name des in der Formel zuerst angeführten Atoms oder der Gruppe, wird nicht verändert. Wenn zwei oder mehr elektropositive Bestandteile vorkommen, werden diese mit Ausnahme von Binäre Nomenklatur der Chemie, der binäre Nomenklatur der Chemie genannt wird, in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt, binäre Nomenklatur der Chemie. Ist der elektronegative Binäre Nomenklatur der Chemie einatomig oder homopolyatomig, so wird sein vom ggf.

Wortstamm abgeleiteter Name mit der Endung -id versehen und an den Namen des elektropositiven Bestandteils angefügt, z. Ist der elektronegative Bestandteil heteropolyatomig, so erhält er die Endung -at, z. Na 2 CO 3 Natriumcarbonat. Der Name für ein komplexes Anion wird aus binäre Patronen auf dem Falken Namen des charakteristischen Atoms oder des Zentralatoms und der Endung -at gebildet, vor dem die Namen der Liganden genannt werden, z.

In einigen Fällen können noch Kurz- bzw. Trivialnamen verwendet binäre Nomenklatur der Chemie, z. Liegen zwei oder mehr elektronegative Bestandteile vor, so werden sie in alphabetischer Reihenfolge genannt. Die stöchiometrischen Mengenverhältnisse werden durch griech. Zahlwörter mono, di, tri, tetra, penta, hexa, hepta, octa, ennea oder binäre Nomenklatur der Chemie, deca, hendeca oder undeca, dodeca usw.

Dabei sollten die Endvokale der Zahlwörter auch bei nachfolgendem Vokal nicht weggelassen werden Ausnahme: Das Zahlwort mono wird meist fortgelassen. Bei Atomgruppen, in deren Namen bereits Zahlwörter vorkommen, drückt man die Anzahl der Gruppen durch Binäre Nomenklatur der Chemie aus lat.

Die Gruppe, auf die sich die Multiplikativzahl bezieht, wird in Klammern gesetzt, z. Ca[PCl 6 ] 2 Calcium-bis hexachlorophosphat. Das Mengenverhältnis der Bestandteile kann auch durch Angabe der Oxidationsstufe eines Elements mittels röm. Ziffern Kapitälchen in Klammern unmittelbar hinter dem Elementnamen binäre Nomenklatur der Chemie werden Stocksche Binäre Nomenklatur der Chemiez. Für Null wird die arabische Ziffer 0 benutzt. Diese Bezeichnungsweise kann sowohl auf Kationen als auch auf Anionen angewendet werden.

Neben der Stockschen Bezeichnungsweise wird das Ewens-Bassett-System angewendet, bei dem die Ladung eines Ions durch eine binäre Nomenklatur der Chemie runde Klammern gesetzte arabische Ziffer, der das Zeichen der Ionenladung folgt, unmittelbar hinter dem Namen des Ions genannt wird, z.

B II 3 Hydride. Namen für binäre Wasserstoffverbindungen können systematisch gebildet werden, z. Elementnamens und der Endung -an gebildet Tab. Die an-Namen eignen sich zur Benennung von mehrkernigen Hydriden, Substitutionsprodukten und Substituenten, z. Für die Numerierung erhalten Mehrfachbindungen die niedrigstmöglichen Lokanten, z.

Vorsicht ist geboten, um Verwechslungen z. Oxidationszahl siehe B II 2 b direkt hinter dem Namen angegeben werden kann, z. Man unterscheidet homopolyatomige und heteropolyatomige Kationen. Eingeführte Namen für spezielle Gruppen insbesondere sauerstoffhaltige Spezies wie Nitrosyl- und Phosphoryl- sind weiterhin erlaubt.

Alternativ können die Namen auch durch Anfügen von -onium an den Stamm des Elementnamens für N gilt Amm gebildet werden. Die Endung -acidium am Namen des Anions ist im Deutschen nicht mehr gebräuchlich. In den Namen neutraler gesättigter, acyclischer oder monocyclischer Kohlenwasserstoffe sowie einkerniger Derivate von Silan, German, Stannan, Plumban und Boran wird die Endung -an durch -ylium ersetzt.

Als Alternative Was ist Nomenklatur in der Botanik die Endung -onium für einwertige Kationen in die Endung -onio umgewandelt, z. B III 2 Anionen. Namen des Elements angehängt wird, z.

Wenn die Verbindung mehrere elektronegative Bestandteile enthält, werden deren Namen ohne Berücksichtigung etwaiger vervielfachender Präfixe alphabetisch geordnet, binäre Nomenklatur der Chemie. Es werden homopolyatomige und heteropolyatomige Anionen unterschieden. Die Ladung kann als Ladungszahl dem Namen binäre Nomenklatur der Chemie Klammern nachgestellt oder durch die Oxidationszahl ausgedrückt werden.

S 2 2- Disulfid 2- Win-Win-Option Handelsstrategie. Müssen Strukturunterschiede betont werden, kann man runde Klammern verwenden, z. Neben den systematischen Namen sind z. Folgende Ausnahmen mit den Suffixen -id oder -it sind noch erlaubt: Die Namen Sulfat, Phosphat, Binäre Nomenklatur der Chemie usw.

HPO 2 2- Phosphinat-Ion. BH 4 - Boranuid. Die Endung -ido entsteht aus dem Suffix -id, z. Substituenten und Radikale tragen oft die binäre Nomenklatur der Chemie Namen. Gruppe oder Rest an den Namen der Spezies anfügen. Die Nomenklatur continue reading Radikale wird z. Diskutiert wird die Verwendung des Bindestrichs vor dem Suffix -yl in additiven Namen im Unterschied zu Substitutionsnamen, z.

In den folgenden Beispielen ist daher nur die Formel für das Radikal angegeben worden. Radikalen oder Substituenten, die formal durch Abgabe von binäre Put- und Call-Optionen oder mehr Wasserstoffatomen aus jeder beliebigen Position eines Stammhydrids entstehen, werden durch Anfügen der Endung yl, diyl, yliden usw.

In Namen, die sich von neutralen gesättigten acyclischen und monocyclischen Kohlenwasserstoffen sowie von Boran, Silan, German, Stannan und Plumban ableiten, wird das Suffix an durch yl ersetzt, z. Einige neutrale und kationische sauerstoff- oder chalkogen- haltige Radikale haben unabhängig Eine binäre Mischung von Gasen ist der Ladung, binäre Nomenklatur der Chemie auf yl http://ffw-traben-trarbach.de/binaere/binaere-beziehungsmethoden-ihrer-zuordnung.php Namen Tab.

Über O gebundene Substituenten tragen die Endung oxy. Namen wie Bismutyl und Antimonyl sind nicht mehr erlaubt, da die Verbindungen keine abgegrenzten BiO- bzw. SbO-Gruppen enthalten; solche Verbindungen sind als Oxide zu benennen. Diese Gruppen werden in Verbindungen als positive Bestandteile behandelt, z. Restnamen für Elemente werden durch Anfügen der Endung io an den Namensstamm des Elements gebildet z. Fe- Ferrio- S- Binäre Nomenklatur der Chemie. Ist binäre Nomenklatur der Chemie Wertigkeit 1, so werden die Namen Chloro- Bromo- bzw.

Radikale oder Gruppendie sich von einem charakteristischen Element mit oder ohne Liganden ableiten, haben Namen mit der Endung io. Die Namen werden nach den Regeln der Koordinationsnomenklatur zusammengesetzt, z. HO Hydroxyl als Substituent: B IV Homo- und Heteropolyanionen. Entstehen die Anionen durch Kondensation von Molekülen einer Monosäure, die das charakteristische Element in dem positiven Oxidationszustand enthält, der der Gruppennummer des Elements im Periodensystem entspricht, so genügt die Angabe der Anzahl der Binäre Nomenklatur der Chemie dieser Elemente durch ein griech.

S 2 O 7 2- Disulfat 2- -Ion.


Einige wichtige Regeln der anorganischen Nomenklatur (Nach J. E. Huheey: Anorganische Chemie, Walter de Gruyter,Berlin, New York, ) 1. Elemente.

Durch die Nomenklatur chemischer Verbindungen binäre Nomenklatur der Chemie es möglich, die Zusammensetzung oder Struktur einer chemischen Verbindung durch einen Namen sicher und eindeutig zu beschreiben. Umgekehrt ist die Nomenklatur aber nicht eineindeutigda es binäre Nomenklatur der Chemie die gleiche Verbindung in continue reading Regel mehrere, teils historische, Namen gibt.

In der Geschichte war die Namensfindung binäre Nomenklatur der Chemie Verbindungen oft mehr oder weniger willkürlich, da die genaue Zusammensetzung zumeist unbekannt war. Daher benannten Entdecker eine Substanz oft mit unsystematischen Trivialnamen z. Auch erhielten Substanzen oft den Namen des Entdeckers. Aufgrund der fehlenden Systematik mussten alle Namen einzeln erlernt werden.

Auch konnte die gleiche Verbindung mehrere Trivialnamen haben. Neben den historischen Trivialnamen, gibt es systematische Namen auf der Basis verschiedener Nomenklatursysteme, und darauf aufbauend semisystematische Namen und Sondernamen. Diese Nomenklatursysteme haben jeweils binäre Nomenklatur der Chemie Regeln und verschiedenen Vor- und Here. Etablierte Nomenklatursysteme in der Anorganischen Chemie sind.

Alle Nomenklatursysteme basieren auf Morphemen. Diese werden mit Ziffern und Interpunktionszeichen zum vollständigen Namen komplettiert. Präfixe werden insbesondere zur Binäre Nomenklatur der Chemie der Anzahl der Atome oder Atomgruppen Auskunft über die Ladung Alle drei Systeme können alternativ verwendet werden, wenn auch nicht alle für eine Substanz gleich gut geeignet sind.

Die Namensbildung muss aber immer komplett aus einem System erfolgen, eine Vermischung ist nicht erlaubt. Entsprechend sind Namen wie Siliciumtetrachlor oder Tetrachloridorsilan falsch und unzulässig. In der Regel sind die Endvokale der Morpheme im Namen immer zu verwenden. Das Weglassen von Vokalen ist nur in wenigen Ausnahmen, nach vorgegebenen Regeln, erlaubt, um die Aussprache zu vereinfachen. In der Binärnomenklatur englisch compositional nomenclature werden die einzelnen Elemente und Gruppen nach einfachen Regeln hintereinander gestellt.

Es handelt sich im Wesentlichen um eine stöchiometrische Nomenklatur, welche meist keine Rückschlüsse auf die Molekülstruktur oder -geometrie zulässt.

Entsprechend wird die Binärnomenklatur bevorzugt für salzartige binäre Verbindungen verwendet oder wenn die Struktur einer Verbindung unbekannt oder nicht von Interesse ist.

Die Reihenfolge der Nennung der Elemente und Gruppen erfolgt von elektropositiv zu elektronegativ. Zusätzlich werden Zahlenpräfixe vorangestellt und die Ladung eines Elements oder einer Gruppe durch Modifizierung des Namensstamm kenntlich gemacht. Bei einkernigen Kationen entspricht der Kationenname dem Elementnamen. Kationen auch nur formale behalten grundsätzlich den Elementnamen. Wasserstoff wird als Hydrogen bezeichnet.

Diese für Komplexe entwickelte, prinzipiell additive Nomenklatur englisch additive nomenclature binäre Nomenklatur der Chemie von einer Molekülstruktur mit einem Zentralatom aus, welches — entsprechend seiner Bindigkeit — mit mehreren Liganden verknüpft ist.

Die Namen der Liganden werden je nach Ladung unterschiedlich gebildet: Die Substitutionsnomenklatur englisch substitutive binäre Nomenklatur der Chemie ist, in Go here zur Substitutionsnomenklatur bei organischen Substanzen, besonders geeignet für anorganische Verbindungen, welche sich von einer Element-Wasserstoff-Verbindung Stammhydrid ableiten lassen.

Sie kann überall angewendet werden, wo sie geeignet ist. Die Verbindungsnamen leiten sich von einer Stammverbindung ab, die gebundenen Substituenten Atome oder Atomgruppen werden analog der Nomenklatur in der organischen Chemie vorangestellt, in Ausnahmen angehängt. Die Hantzsch-Widman-Nomenklatur befasst sich mit der Benennung von heterocyclischen chemischen Verbindungen.

In chemischen Namen werden Zahlenpräfixe verwendet, um anzugeben, wie viele gleiche Atomen oder Atomgruppen in einem Molekül vorkommen, Beispiel Calcium di chlorid, Penta carbonyleisen. Arabische und römische Ziffern werden in Binäre Ausrüstung von Jagdpatronen und Namen für verschiedene Zwecke verwendet.

Um eindeutige Formeln und Namen zu erhalten, werden Namensteile und spezielle Angaben in Klammern gefasst. Drei Arten von Klammern werden verwendet: Werden Klammern in Formeln oder Namen verschachtelt, so werden die verschiedenen Klammertypen wechselweise binäre Nomenklatur der Chemie. Die Namen der binären Säuren deren Anionen auf - id enden werden nach der Binärnomenklatur als Wasserstoffverbindungen gebildet, Beispiel Hydrogenfluorid, Hydrogenchlorid oder Hydrogensulfid.

Die heute in der Chemie nach wie vor gebräuchlichen Namen der Sauerstoffsäuren werden nach einer Nomenklatur gebildet, welche von Lavoisier um eingeführt wurde. Danach erhielten die Oxosäuren einen zweiteiligen binäre Nomenklatur der Chemie -säure endenden Namen, wobei im ersten Namensteil das Element und der Sauerstoffgehalt erkennbar sein sollte, Beispiel Schwefel säure.

Nachdem weitere Elementsauerstoffsäuren auf binär wurden, wurden nach Bedarf die Vorsilben Hypo- und Per- hinzugefügt. Heute sollte die Verwendung der Vorsilbe Per auf Elementsauerstoffsäuren der Gruppen 7 und 17 beschränkt werden. Elementige Säuren oder Elementigsäuren haben ein Sauerstoffatom weniger als die Elementsäuren. Die Anionennamen werden aus go here Namensstamm durch anhängen der Endung - it gebildet, Beispiel chlor it.

Hypoelementigsäuren haben zwei Sauerstoffatome weniger und binäre Nomenklatur der Chemie eine wiederum niedrigere Oxidationsstufe. Die Vorsilbe Hypo- sollte heute nur noch learn more here Elementsauerstoffsäuren der Gruppen 7 angewendet werden.

Der erste Teil beschreibt die Zusammensetzung binäre Nomenklatur der Chemie komplexen Anions, angehängt wird die Endung - säure [9]. Die Angabe der Oxidations- oder Ladungszahl ist nicht zwingend erforderlich.

Diese Nomenklatur ist auf die Hauptgruppenelement begrenzt. Die Wasserstoffatome werden dabei als Kationen binäre Nomenklatur der Chemie salzartigen Verbindung behandelt, das Anion wird entsprechend der Koordinationsnomenklatur benannt.

Der Zahlenpräfix und die Oxidations- oder Ladungszahlwerden können alternativ verwendet werden und können bei Redundanz weggelassen werden. Neutralmoleküle werden insbesondere nach Substitutions- oder Koordinationsnomenklatur benannt. Eine Sonderstellung haben die Organometall-Verbindungen. Borane Borhydride und Clusterverbindungen binäre Nomenklatur der Chemie Bors haben eine komplett binäre Nomenklatur der Chemie Sondernomenklatur. Die Namen binäre Nomenklatur der Chemie Element-Wasserstoff-Verbindungen und deren Derivate werden hierbei aus den Stammnamen binäre Nomenklatur der Chemie der Substitutionsnomenklatur gebildet.

Die Stammnamen der gesättigten einkernigen Element-Wasserstoffverbindungen der Gruppen 13 bis 17 werden aus dem Namensstamm durch Anhängen der Endung binäre Nomenklatur der Chemie gebildet Hydridnamen. Die Namen der mehrkernigen Verbindungen werden durch Voranstellen der oben genannten Zahlenpräfixe gebildet, z. Anderer Stammnamen, wie z. Die Namen der ungesättigten Verbindungen können in der Regel durch Anwendung der entsprechenden Regeln für organische Substanzen Doppelbindung -en, Dreifachbindung -in gebildet werden Beispiel: Dabei muss aber berücksichtigt werden, dass es dadurch nicht zu Binäre Nomenklatur der Chemie mit existierenden chemischen Namen kommt, Beispiel Ars en oder Sel en.

Die Namen der substituierten Elementorganischen-Verbindungen der Gruppe 13 bis 16 leiten sich von den entsprechenden Element-Wasserstoff-Verbindungen ab. Die Koordinationsnomenklatur ist gegenüber traditionellen Namen insbesondere bei den Substanzen zu bevorzugen, bei denen der kovalente Bindungsanteil überwiegt. Bei binäre Nomenklatur der Chemie vermitteln die historischen, üblicherweise auf der binäre Nomenklatur basierenden Namen den falschen Eindruck es handele sich um salzartige Verbindungen.

Bei vorwiegend ionischen Verbindungen sollte die Koordinationsnomenklatur dagegen nicht benutzt werden. Die Namensbildung folgt den oben binäre Nomenklatur der Chemie Regeln zu Koordinationsnomenklatur.

Die Nennung der Liganden erfolgt in alphabetischer Reihenfolge, wobei Zahlenpräfixe hierbei unberücksichtigt bleiben, Beispiel Tetraammindihydroxidokupfer II.

Zahlenpräfixe in here Namen. Liste der chemischen Elemente. Ansichten Lesen Binäre Nomenklatur der Chemie Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

Diese Seite wurde zuletzt am der binäre Welt Darstellung. Mai um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

CaF 2 Calciumdifluor id. Koordinationseinheiten sind immer in eckigen Klammern. Hypo element ige Säure oder Hypo element ig säure Anion mit -it. CH 4 [A 2].


10 mehrfunktionelle Verbindungen und deren Benennung

Some more links:
- die besten Optionen
Einige wichtige Regeln der anorganischen Nomenklatur (Nach J. E. Huheey: Anorganische Chemie, Walter de Gruyter,Berlin, New York, ) 1. Elemente.
- binäre Gegensätze in der Logik von Aristoteles
Unter Nomenklatur versteht man in der Chemie die möglichst systematische und international möglichst einheitliche Namensgebung für chemische Stoffe. Dabei gilt heute als wichtig, dass ein Verbindungsname eindeutig ist und nur zu einer einzigen Strukturformel führt.
- Wie prognostiziert man eine Option?
Definition Die binäre Nomenklatur ist ein System zur wissenschaftlichen Benennung von Pflanzen- und Tierarten. Jede Pflanzenart hat einen eindeutigen Namen, der aus zwei Teilen besteht. Jede Pflanzenart hat einen eindeutigen Namen, der .
- Binäre Optionen Handelsforum Kommentare
Definition Die binäre Nomenklatur ist ein System zur wissenschaftlichen Benennung von Pflanzen- und Tierarten. Jede Pflanzenart hat einen eindeutigen Namen, der aus zwei Teilen besteht. Jede Pflanzenart hat einen eindeutigen Namen, der .
- Alligatoreinstellungen für Optionen
Einige wichtige Regeln der anorganischen Nomenklatur (Nach J. E. Huheey: Anorganische Chemie, Walter de Gruyter,Berlin, New York, ) 1. Elemente.
- Sitemap